90 Miles Beach - Northland Region

  • 90 miles beachDer Ninety Mile Beach ist ein Strand an der Westküste im äußersten Norden der Nordinsel Neuseelands. Der Strand erstreckt sich von Kaitaia bis Cape Reinga entlang der Aupouri Peninsula. Er beginnt im Süden am Reef Point, westlich der Ahipara Bay, verläuft kurz in nordöstlicher Richtung, danach aber für den längsten Teil in Richtung Nordwesten. Er endet am Scott Point, fünf Kilometer südlich vom Cape Maria van Diemen. In der Nordhälfte sind dem Strand die zwei kleinen Inseln Matapia Island und Te Wakatehaua Island vorgelagert.

  • Der Name Ninety Mile Beach ist irreführend – er ist in Wirklichkeit nur 88 Kilometer (55 Meilen) lang. Der Grund für seinen Namen ist unbekannt, obwohl es hier mehrere Theorien gibt. Im Jahr 1932 wurde der Ninety Mile Beach als Landebahn einer der ersten Luftpostdienste zwischen Australien und Neuseeland eingesetzt. Auch heute kann der Ninety Mile Beach von PKW als Alternative zur offiziellen Straße nördlich von Kaitaia benutzt werden, was jedoch nur mit Allradantrieb empfohlen wird. Der Strand ist sogar offiziell ein Teil des Fernstraßennetzes und es gilt eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 100 km/h. Die Benutzung durch Fahrzeuge erfolgt jedoch ausdrücklich auf eigene Gefahr. Auf den Zufahrtsstraßen ist ein Warnschild errichtet, welches auf die Risiken hinweist. Immer wieder bleiben unvorsichtige und leichtsinnige Autofahrer im lockeren Sand oder im Wasser stecken. Oft enden diese „Pannen“ mit dem Verlust des Autos an die Flut, da am Ninety Mile Beach kein Abschleppdienst zu Hilfe kommt. Es werden auch Touren mit Minibussen über den Strand angeboten (Quelle: wikipedia)

  • weitere Highlights: Bay of Islands, Cape Reinga, Kawakawa (Hundertwasser-Toiletten), Kerikeri (Kemp House - das älteste erhaltene Gebäude Neuseelands), Waitangi (Vertrag von Waitangi)

cape reinga kawakawa waitangi