Alles mit A

  • eine gesonderte Auslandskrankenversicherung erscheint notwendig bei gesetzlich Versicherten (deutsche Versicherungen übernehmen keine Krankheitskosten in Neuseeland)
  • Arztkosten sind immer vor Ort in bar oder mit Kreditkarte zu bezahlen
  • Arzneimittel sind in einem gut ausgebauten Apothekennetz (Pharmacies) erhältlich
  • Alkohol erhalten Sie sind nur in lizensierten Restaurants und Hotels (erkenntlich an der Plakette „Licenced) sowie in den sogenannten „Liquor Stores“ - Bier & Wein erhalten Sie dagegen auch im Supermarkt