Chatham-Inseln

  • Die Chatham-Inseln (Moriori: Rekohu; Māori: Wharekauri) sind eine zu Neuseeland gehörende Inselgruppe und liegen rund 800 km östlich der Hauptinseln im Südpazifik. Wegen ihrer östlichen Lage nahe der Datumsgrenze wurde für die Chathams der Slogan „First to see the sun“ geprägt. Daher rückte der abgelegene Archipel auch im Jahr 2000 als Schauplatz einer besonderen Jahrtausendwende-Feier kurzzeitig stärker in den Blickpunkt des internationalen Interesses. Administrativ gehören die Inseln zu keiner Region und keinem Distrikt Neuseelands sondern bilden eine selbstverwaltete Special territorial authority, die vom Chatham Islands Council geführt wird (Quelle: wikipedia)