Canterbury

Canterbury (engl. auch: Environment Canterbury) ist die größte der 17 Regionen Neuseelands. Sie liegt im Osten der Südinsel.

Mit einer Fläche von 45.845 km² bildet Canterbury die größte Region in ganz Neuseeland. Das Gebiet lässt sich in zwei geographische Teile gliedern. Auf der Ostseite, an die auf ganzer Strecke der Pazifische Ozean grenzt, liegt die ausgedehnte Canterbury-Ebene. Etwa in der Mitte der Nord-Süd-Erstreckung ragt in den Pazifik die Banks Peninsula.

Der gesamte Westen der Region wird schließlich vom zweiten bedeutenden geographischen Gebiet dominiert, den Neuseeländischen Alpen. Mit dem Mount Cook (3754 m) befindet sich hier nicht nur die höchste Erhebung der Region, sondern des ganzen Landes. Die Region wird im Norden durch den Fluss Conway River und im Süden durch den Waitaki River begrenzt.

Hier liegt auch der Mount-Cook-Nationalpark (Quelle: wikipedia).

Christchurch Tram